Landeskunde / Länder


Dahomey Westafrika Koenigreich  

Dahomey

Deutsche Afrika-Gesellschaft, Bonn

Dahomey oder auch Dahomé war ein westafrikanisches Königreich, das etwa 260 Jahre lang an der Küste der Bucht von Benin bestand.

1960 gründete sich unter Bezugnahme auf das alte Königreich der moderne Staat Dahomey, dessen Staatsgebiet sich in Teilen mit dem Gebiet des alten Königreiches deckte, in den nördlichen Teilen aber weit darüber hinausreichte. 1975 wurde dieser Staat in Volksrepublik Benin umbenannt (seit 1990 Republik Benin).

 


Autor: Balduin Zimmer
Seitenzahl: 96
Erscheinungsdatum: 1969
Sprache: Deutsch
Verlag: Kurt Schroeder, Bonn
Format: 14,5 x 20,5 cm
Broschur

 


Französisch Äquatorial-Afrika  

Französisch Äquatorial-Afrika

Deutsche Afrika-Gesellschaft, Bonn

Französisch-Äquatorialafrika (französisch Afrique-Équatoriale française, AEF) war von 1910 bis 1958 eine französische Kolonie im zentralen Afrika zwischen Golf von Guinea und dem westlichen Sudan. Hauptstadt war Brazzaville am Kongo.
1895 war bereits die Kolonie Französisch-Westafrika von Frankreich gegründet worden. Sie wurde 1958 ebenfalls aufgelöst.

 


Autor: Karl Hänel
Seitenzahl: 78
Erscheinungsdatum: 1958
Sprache: Deutsch
Verlag: Kurt Schroeder
Taschenbuch

 


Gross ist Afrika 

Europas dunkle Schwester  

Gross ist Afrika

Europas dunkle Schwester

Auf eigene Faust durchquert A. E. Johann Afrika, sucht in der Begegnung mit schwarzen, weißen und braunen Menschen Wege zur friedlichen Gemeinschaft der Rassen und künftigen Partnerschaft Europa-Afrika.

Inhalt: Belgisch Kongo · Angola · Südwestafrika · Südafrikanische Union · Moçambique · Swaziland · Rhodesische Föderation · Tanganyika · Äthiopien

 


Autor: A. E. Johann
Seitenzahl: 399 (16 Farbtafeln, 32 Schwarzweißfototafeln, 250 Textabbildungen, 24 Karten)
Erscheinungsdatum: 1957
Sprache: Deutsch
Maße: 16 x 23 cm
Verlag: Bertelsmann
Hardcover / Leinen

 


Französisch Äquatorial-Afrika  

Tschad

Deutsche Afrika-Gesellschaft, Bonn

Inhalt:
Klima, Vegetation, Staat, Verwaltung, Rechtswesen, Wirtschaft, Verkehr, Handel, Geldwesen, Bodenschätze, Landwirtschaft, Energie, u.v.m.


Autor: Peter Fuchs
Seitenzahl: 101
Erscheinungsdatum: 1966
Sprache: Deutsch
Verlag: Kurt Schroeder
Taschenbuch

 


Afrika - von Kairo bis Kapstadt  

Afrika: von Kairo bis Kapstadt

Das Bild unserer Welt, Band 4

Ägypten · Algerien · Angola · Äquatorialguinea · Äthiopien · Benin · Botsuana · Burkina Faso · Burundi · Dschibuti · Elfenbeinküste · Gabun · Gambia · Ghana · Guinea · Guinea-Bissau · Kamerun · Kap Verde · Kenia · Komoren · Kongo · Lesotho · Liberia · Libyen · Madagaskar · Malawi · Mali · Marokko · Mauretanien · Mauritius · Mosambik · Namibia · Niger · Nigeria · Ruanda · Sambia · Sao Tomé und Principe · Senegal · Seychellen · Sierra Leone · Simbabwe · Somalia · Sudan · Südafrika · Swasiland · Tansania · Togo · Tschad · Tunesien · Uganda · Zaire · Zentralafrikanische Republik



Seitenzahl: 447
Erscheinungsdatum: 1996
Sprache: Deutsch
Verlag: ADAC Verlag
ISBN-10: 3870036877
ISBN-13: 978-3870036874
Format: 22 x 28 cm
Hardcover

Ethiopia: The Land, Its People, History and Culture  

Ethiopia

The Land, Its People, History and Culture

This book is a general survey of Ethiopia as a country and its people. It focuses on many subjects about Ethiopia's history, geography, politics and the diverse cultures of its people who collectively constitute one of the most fascinating countries in the history of Africa and of the entire world. It starts from the beginning when foundations were laid for what was later to become the country of Ethiopia which is one of the oldest civilisations in the world. Ethiopia also has the distinction of being the oldest Christian nation in Africa and one of the three oldest Christian countries in the world after Georgia and Armenia. Ethiopia converted to Christianity centuries before Europe did. And it is mentioned in the Bible many times. The book also covers Eritrea - its people, history and culture - but not in as much detail as it does Ethiopia. Still, the information about Eritrea is enough to serve as a simple and general introduction to the country. But the main focus of the book is on Ethiopia.


Autor: Yohannes K. Mekonnen
Seitenzahl: 428
Erscheinungsdatum: 2013
Sprache: Englisch
Verlag: New Africa Press, Tanzania
ISBN-10: 9987160247
ISBN-13: 978-9987160242
Format: 15 x 23 cm
Hardcover

Magisches Afrika – Mali

Faszinierendes Land am Niger  

Magisches Afrika – Mali

Faszinierendes Land am Niger

Frühe Begegnungen mit dem Afrikanisten Rolf Italiaander regten den Autor an, einmal wieder Mali zu bereisen. Dem Dogon-Geheimnis auf die Spur zu kommen und verschollene Schriften in der Sahara zu entdecken, sind lang gehegte Pläne, die endlich in die Tat umgesetzt werden müssen. Die Fahrt von Hamburg aus durch die Wüste bis an den Niger soll mit einem C1-Roller von BMW bewältigt werden. Ein unmögliches Unternehmen? Cropp gerät in Bamako an die Wurzeln der afrikanischen Migration, erlebt die Schrecken in einem Goldgräber-Camp, begibt sich nach Djenné, in den Restau - rierungstrubel an der Großen Moschee. An der imposanten Abrisskante von Bandiagara besucht er das Dogon-Volk und erfährt erstaunliches über ihren komplexen Ahnenkult und ihr besonderes Wissen über den Kosmos. Eine Pinasse bringt ihn auf dem Niger nach Timbuktu, dem einstigen Wissens - zentrum mit der ehemals größten Bibliothek des frühen Mittelalters, wo ihn der Forschergeist des Hamburgers Heinrich Barth beseelt. Für Cropp hat die Oase an Magie und Zauber nichts verloren. Mit zwei Wissenschaftlern wird nun akribisch nach verschollenen Schriften gesucht – ersten Aufzeichnungen zu den Umlauf – bahnen der Planeten. Eine Spur führt nach Norden, in die einsame Oase Djébéha. Werden Sie fündig? Cropp ist in entlegene Winkel vieler Wüsten vorgedrungen. Im Anhang gibt er wertvolle Tipps für Wüstenfahrer.

Der Autor: Wolf-Ulrich Cropp
(* 25. Juli 1941 in Hamburg, gelegentlich benutztes Pseudonym Carl Conte) ist ein deutscher Schriftsteller. Bei seiner Tätigkeit für Unternehmen aus verschiedenen Ländern reiste er mehrmals um die Welt. Die dabei gemachten Erfahrungen und Erlebnisse verarbeitete er in mehr als 20 Büchern und diversen Artikeln, Essays und Kurzgeschichten.


Autor: Wolf-Ulrich Cropp
Seitenzahl: 175
Erscheinungsdatum: 2013
Sprache: Deutsch
Verlag: Wiesenburg Verlag
EAN (ISBN-13): 9783942063777
ISBN (ISBN-10): 3942063778
Format: 14,5 x 21,5 cm
Hardcover


Diebougou – ein Dorf im Busch  

Diébougou – ein Dorf im Busch

Leben und Erlebtes in Burkina Faso / Westafrika

Diébougou ist eine Stadt (commune urbaine) und zugleich Departement in der Region Sud-Ouest des westafrikanischen Staates Burkina Faso. Es ist Hauptstadt der Provinz Bougouriba und hat 41.348 Einwohner.
Diébougou wurde ungefähr 1840 gegründet und schloss 1897 einen Protektoratsvertrag mit den Franzosen ab. Vom neu gegründeten Militärposten wurde unter anderem Bobo-Dioulasso besetzt. 1903 hatte der Ort etwa 900 Einwohner.

Gabi Schopferer
geb. 1956 verheiratet, 2 Kinder, erlernter Beruf Kinderkrankenschwester.
Als sogenannte »mitausreisende Ehefrau« im Rahmen der Entwicklungshilfe von 1980 – 82 in Saudi-Arabien, 1987-90 in Burkina-Faso/Westafrika.


Autor: Gabi Schopferer
Seitenzahl: 306
Erscheinungsdatum: 1993
Sprache: Deutsch
Verlag: Selbstverlag, Bergblick 7, 35043 Marburg
ISBN: 3-9803572-0-1
Format: 14,5 x 21 cm
Softcover