Architektur / Innenarchitektur


Great Escapes Africa travelling aesthete  

Great Escapes · Africa

„The Bible of the travelling aesthete“

TASCHENs reiche Auswahl der auf dem ganzen Kontinent versteckten Zufluchten wird jeden, auch den verwöhntesten Träumer, zufrieden stellen. Neben opulenten Innen- und Außenansichten erfahren Sie alles über die jeweiligen Hotels: Preise, Service, Kontaktinformationen und Leseempfehlungen. Wer schläft nicht gern unter einem Moskitonetz, wenn es über einem Luxusbett, in einer aus Baumstämmen gestalteten kenianischen Prachthütte ganz ohne Mauerwerk und von einem Strohdach kühl beschattet, königlich drapiert ist? Oder wie wäre es mit einem eigenen südafrikanischen Bambus-Bungalow direkt am Meer? Wer’s glaubt wird selig? Schwelgen Sie in den „Beweisfotos“ und träumen Sie von Afrika oder, noch besser, fliegen Sie hin und staunen.

Good morning, AfricaThe finest getaways from Morocco to South AfricaFrom the Mediterranean Sea to the Indian Ocean, the vast Sahara to the Cape Verde archipelago, Africa offers a lifetime of travel adventures. Whether you’re a wide-eyed newcomer or an ever-returning visitor, the continent promises 54 extraordinarily diverse countries, urban creative hubs, phenomenal landscapes, breathtaking wildlife, pristine night skies, and a momentous sense of our human past.This revised and updated TASCHEN guide presents the best hotels across the continent. Through baobab tree bungalows, a Moroccan castle, and an island lodge on Zanzibar, we travel the length and breadth of Africa to find the finest in luxury, charm, and sheer getaway bliss. Each featured hotel is presented with interior and exterior photographs; pricing, service, and contact information; as well as evocative reading recommendations to enrich your sense of place.


Autor: Angelika Taschen
Seitenzahl: 360
Erscheinungsdatum: 2009
Sprache: Englisch / Deutsch / Französisch
ISBN-10: 3836514990
ISBN-13: 978-3836514996
Verlag: TASCHEN
Maße: 19 x 24 cm
Broschur


Great Escapes Africa travelling aesthete  

Südafrika

Ein Führer zur zeitgenössischen Architektur

Architekturführer im Pocketformat

Überblick über die Architektur des neueren Südafrika.


Autor/in: Muwanga, Christina
Seitenzahl: 346
Erscheinungsdatum: 1998
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783829004626 (früher: 3829004621)
Verlag: London. Ellipsis; Köln. Könemann
Maße (L/B/H): 10,5 x 10,5 cm


Südafrika

 - Wohnen am Kap  

Südafrika

Wohnen am Kap

Unter den Augen der ganzen Welt ist Südafrika dabei, sich selbst wieder zu entdecken. Dabei verändert sich die kulturelle Landschaft vom Eurozentrismus hin zum Afrozentrismus in Kunst und Design ebenso wie in der Politik. Dieses Buch zeigt anschaulich, mit welcher Energie sich die Einrichtungsszene Südafrikas entwickelt. Als Beispiele dienen dabei rund dreißig Häuser, von denen die meisten innerhalb der ver-gangenen zehn Jahre eingerichtet wurden. Oft werden dabei internationale Trends aufgegriffen, gleichzeitig aber lokale Traditionen neu interpretiert. Die Häuser spiegeln so das Streben ihrer Besitzer wider, echte Afrikaner zu sein.
Auf der Suche nach interessanten Häusern hat die renornmierte Fotografin Solvi dos Santos das Land kreuz und quer durchreist. Sie hat das mediterrane Kapstadt ebenso besucht wie Johannesburg und Pretoria im Highveld, das tropische Durban, die holprigen Landstraßen von Zululand und das Lowveld mit seinen Safariparks. Solvi dos Santos fand viele bezaubernde Häuser, darunter einen großen, an ein Industriegebäude erinnernden Speicher im Zentrum von Kapstadt, einen umgewandelten, aus Beton errichteten Stall, der von Feldern stachliger Birnenkakteen umgeben ist, ein Viktorianisches Stadthaus mit einer bunten Sammlung persönlicher Gegenstände, eine ehemalige Fischerhütte mit Blick über den Hafen, eine afrikanische Jagdhütte mitten im Busch am Rande des Krüger Nationalparks und ein holländisches Farmhaus der Kapregion, das zu einem seit acht Generationen in Familienbesitz befindlichen Weingut gehört.
Desmond Colborne führte die Interviews mit den Hausbesitzern und versuchte die Verbindungen zu finden, die zwischen dem jeweiligen Ort, dem Anwesen und den Bewohnern bestehen. Im Führer am Schluss des Buches sind örtliche Galerien, Geschäfte, Restaurants, Hotels und Gasthäuser aufgeführt – eine unschätzbare Hilfe für alle Besucher dieses ungewöhnlichen Landes.


Autor: Desmond Colborne (Texte), Soelvi dos Santos (Fotos)
Seitenzahl: 208
Erscheinungsdatum: 2000
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3894414804
ISBN-13: 978-3894414801
Verlag: Battenberg
Maße: 25 x 25 cm
Hardcover


SüdafrikaAfrican Interior Design

 

African Interior Design


From Kenya to Tanzania, Zimbabwe to Namibia, and on to Botswana, this copiously illustrated book presents an overview of the stunning diversity in African residential design. Forty-five houses in a range of styles by architects such as Van der Merwe Miszewski, Anton Du Plessis, and Betsy Gast are featured in over 400 color photographs. Whether rural houses built with indigenous materials or luxurious modern structures with stunning views of the Savannah, African Interior Design should be an indispensable guide to a subject too little discussed.

Auf dem afrikanischen Kontinent treffen zahlreiche Kulturen aufeinander, die sich in einer Vielzahl von sozialen und kulturellen Ausdrucksweisen widerspiegeln. Auf diesem großen Territorium sind deshalb sowohl Beispiele für die primitivsten Traditionen des Menschen als auch für moderne, zeitgenössische Kunst und Architektur zu finden. Obwohl die große Wüste Sahara eine natürliche Grenze zwischen Nordafrika und dem restlichen Kontinent bildet, gibt es viele Beweise für den Einfluss beider Zonen aufeinander, bedingt durch die Handelsrouten, die schon seit frühester Zeit den Kontinent durchkreuzen. Außerdem haben die verschiedenen Kolonisierungen durch die europäischen Länder tiefe Spuren im kulturellen Ausdruck hinterlassen. Dieses Buch schlägt eine interessante Reise durch die moderne Wohnhausarchitektur des Kontinents vor. Es werden 43 verschiedene Häuser vorgestellt, in denen mit großer Meisterschaft alle Einzelheiten der Architektur und Innenarchitektur gestaltet wurden. Obwohl jedes dieser Häuser dem Charakter seiner Umgebung entspricht, sind doch auch bei allen gemeinsame Elemente zu finden, so z. B. Entlehnungen aus den Stammeskulturen und die Verwendung natürlicher Materialien und Erdfarben. An jedem Haus sind deutlich die Epochen und Kulturen zu erkennen, die in der jeweiligen Region eine Rolle spielen oder spielten. Dennoch wurde durch die Arbeit der Architekten und Innenarchitekten ein eigener Stil erreicht, der gleichzeitig unverwechselbar afrikanisch ist.


Autor: Alejandro Bahamon
Seitenzahl: 400
Erscheinungsdatum: 2004
Sprache: Englisch / Deutsch / Französisch / Spanisch
ISBN-10: 3-8238-4563-2
ISBN-13: 9783823845638
Verlag: teNeues Verlag
Maße: 13,2 x 18,8 x 3,3 cm
Softcover